2013 im Buchhandel: Journalismus in der digitalen Moderne

Das Internet, soziale Medien und Technologien mobiler Kommunikation stehen für grundlegende Umwälzungen, die etablierte Medienorganisationen unter massiven Anpassungsdruck setzen. Neue Strukturen entstehen, die Geschäftsmodelle und Denkweisen herausfordern. Das Buch liefert eine facettenreiche Analyse der Veränderungen, die sich aus der Verbreitung digitaler Medien für Nachrichtenorganisationen und den Journalismus als Kernelement moderner Demokratien ergeben. Es behandelt die Pressekrise und diskutiert innovative Ansätze der Finanzierung und Produktion von Journalismus, der sich an den gesellschaftlichen und technologischen Realitäten des 21. Jahrhunderts neu ausrichten muss.

Herausgegeben von Leif Kramp, Leonard Novy, Dennis Ballwieser und Karsten Wenzlaff. Journalismus in der digitalen Moderne. Springer VS, Wiesbaden. ISBN 978-3-658-01143-7. 29,95 €

Powered by WordPress. Designed by WooThemes